Pflegefachassistent*in (m/w/d)

Ausbildung startet am: 01. März

Die einjährige Ausbildung zur Pflegefachassistenz richtet sich an interessierte Menschen aller Altersstufen und Nationalitäten. Unterschiedliche Vorerfahrungen sind willkommen, da Gesundheitsberufe eine starke persönliche Entwicklung mit sozialen Fertigkeiten und praktischem Geschick kombinieren.

Während der Ausbildung lernst du alle drei Versorgungsbereiche der Alten- und Krankenpflege – die Akutpflege, stationäre Langzeitpflege und ambulante Pflege – kennen.

Der theoretische und praktische Unterricht findet in der Akademie für Gesundheitsberufe in Minden statt und umfasst mindestens 700 Unterrichtsstunden. Die praktische Ausbildung umfasst mindestens 950 Stunden und erfolgt schwerpunktmäßig in den Mühlenkreiskliniken sowie bei Kooperationspartner*innen der ambulanten Versorgung und der Langzeitpflege.

Die praktische Ausbildung an den jeweiligen Einsatzorten wird durch die Lehrer*innen der Akademie begleitet. Darüber hinaus sind unsere Praxisanleiter*innen deine Ansprechpartner*innen vor Ort. Sie verknüpfen die theoretischen und praktischen Ausbildungsinhalte und stehen dir bei Fragen zur Seite. 

Deine Aufgaben

In der Ausbildung wirkst du an der Informationssammlung und Patientenbeobachtung sowie an der Pflegeplanung mit. Du wirst geschult, medizinische Messwerte wie zum Beispiel Puls, Temperatur, Blutdruck und Blutzucker zu erheben und Medikamente sowie Injektionen zu verabreichen. Die Assistenz bei diagnostischen und medizinischen Maßnahmen gehört zu deinen späteren Aufgaben.

Während der Ausbildung wirst du zu einem wichtigen Teammitglied. Deine Wahrnehmungsfähigkeit und dein Verantwortungsbewusstsein werden geschult. Dabei werden sich deine kommunikativen Kompetenzen, deine Selbstorganisation und Belastungsfähigkeit positiv entwickeln. Ziel ist es, dass du mit dem Abschluss der Ausbildung an Sicherheit und Handlungsfähigkeit gewonnen hast.

Dein Profil

  • Hauptschulabschluss
  • Gesundheitliche Eignung
  • Einfühlungsvermögen und Verbindlichkeit
  • Teamfähigkeit bei flexiblen Arbeitszeiten
  • Sichere Kenntnisse der deutschen Sprache in Wort und Schrift
  • Ein pflegerisches Praktikum wird vorab empfohlen

Das bieten wir dir

  • Arbeiten und lernen im Team
  • Kontinuierliche Begleitung und Anleitung durch Pflegepädagogen*innen und geschulte Praxisanleiter*innen
  • Jahressonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleitungen

Die anschließende Ausbildung zur Pflegefachfrau*zum Pflegefachmann ist in der Akademie für Gesundheitsberufe möglich und kann nach Abschluss der Ausbildung in der Pflegefachassistenz ggf.  verkürzt werden.

Nachricht senden
Ansprechpartner:in
Oliver Neuhaus
Adresse
Johansenstraße 6
32423 Minden
Kontakt
akademie@­muehlenkreiskliniken.de
0571 388389–2071
Kontakt