Diätassistent*in (m/w/d)

Ausbildung startet am: 01.10.2023

Diätassistent*innen sind Spezialist*innen in allen Fragen der gesunden Ernährung sowie in der speziellen Diätetik und Ernährungsmedizin. In Zusammenarbeit mit einem*einer Arzt*Ärztin setzen sie aktuelle Erkenntnisse aus klinischer Forschung und Ernährungswissenschaft in die Praxis um. Sie führen eigenverantwortlich diättherapeutische und präventive Maßnahmen durch.

Im theoretischen und praktischen Unterricht werden wissenschaftlich fundierte Inhalte handlungsorientiert vermittelt und eingeübt, während in der praktischen Ausbildung alle Bereiche der beruflichen Handlungsfelder von Diätassistent*innen erarbeitet und vertieft werden können. Die Ausbildung erfolgt im Blocksystem, das heißt Unterrichtsblöcke wechseln mit vier- bis sechswöchigen Praxisblöcken ab.

Der theoretische und praktische Unterricht findet in den Räumlichkeiten der Akademie für Gesundheitsberufe statt. Theoretische Unterrichtseinheiten werden durch viele praktische Übungen ergänzt, zum Beispiel Lehrküche, EDV-unterstützte Nährstoffberechnungen, fallorientierte Bearbeitung verschiedener Problemstellungen, Kommunikations- und Beratungsübungen, Rollenspiele, Projekte, Vorträge. Als Besonderheit bieten wir ein einwöchiges Seminar „Theorie und Praxis der Ernährungsberatung“ an.

Die praktische Ausbildung in der Küche ergänzt und vertieft Inhalte aus der Diätetik, der Organisation des Küchenbetriebes, der Koch- und Küchentechnik und der Hygiene. Sie findet schwerpunktmäßig in den Häusern der Mühlenkreiskliniken statt. Darüber hinaus kooperieren wir mit weiteren Einrichtungen der Gemeinschaftsverpflegung.

Deine Aufgaben

Durch den Einsatz in verschiedenen Einrichtungen wird dir bereits während deiner Ausbildung ermöglicht unterschiedliche Küchenorganisation und Verpflegungssysteme kennenzulernen.

Im Krankenstationspraktikum steht der Patient im Mittelpunkt. Hier spiegeln sich Inhalte aus der speziellen Krankheitslehre und Diätetik in realer Situation wieder. Hier lernst du die therapeutischen Anforderungen bei verschiedenen Krankheitsbildern und die Tätigkeitsbereiche unterschiedlicher Berufsgruppen kennen. Das Krankenstationspraktikum findet überwiegend auf den internistischen Stationen in den Häusern der Mühlenkreiskliniken statt.

In der Diät- und Ernährungsberatung werden die im theoretischen und praktischen Unterricht vermittelten Inhalte in die Praxis übertragen. Hier führst du im klinischen Bereich Beratungsgespräche selbstständig durch, dabei wirst du von der unterrichtenden Lehrkraft der Schule angeleitet und unterstützt. Darüber hinaus wirst du in Rehabilitations- und Gesundheitszentren eingesetzt und wirkst dort bei Patientenschulungen mit.

 

Dein Profil

Voraussetzungen:

  • Fachoberschulreife
  • Gesundheitliche Eignung
  • Kreativität, Teamgeist, Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Freude im Umgang mit Menschen
  • Spaß und Geschick bei der Nahrungszubereitung

    Wir empfehlen vor Beginn der Ausbildung ein Großküchenpraktikum, zum Beispiel in einer Klinik, Rehaeinrichtung o. ä. zu absolvieren, um einen Einblick in die Arbeit einer Großküche zu erlangen und insb. verschiedene Tätigkeitsbereiche von Diätassistenten/innen kennen zu lernen.

Das bieten wir dir

  • Arbeiten und lernen im Team
  • Kontinuierliche Begleitung und Anleitung 
  • Jahressonderzahlungen
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Die im öffentlichen Dienst üblichen Sozialleitungen
Nachricht senden
Ansprechpartner:in
Oliver Neuhaus
Adresse
Johansenstraße 6
32423 Minden
Kontakt
akademie@­muehlenkreiskliniken.de
0571 388389–2071
Kontakt